Gebäudeklassifikation

Untersuchungen mit Wärmebildkameras zum Auffinden von Wärmeverlustquellen an Gebäuden sind weit verbreitet. Die Methode gehört zu den Standardanwendungen der Infrarottechnik. Gebäudefassaden und Bauteilverbindungen können so detailliert auf ihr Isolationsverhalten und ihre Dichtheit geprüft werden. Mit hochmoderner und leistungsfähiger Kameratechnik untersuchen wir aus der Luft innerhalb sehr kurzer Zeit die Gebäudesubstanzen ganzer Stadt- und Industriegebiete auf ihre Wärmedämmqualität und dokumentieren die Ergebnisse mit hoher Präzision auf thematischen Karten und erstellen energetische Gebäudekataster.